Die "Rachinger-Schwestern" als Frau Schraml

Putzleinsdorf kann auf große Töchter verweisen. So wird Johanna Rachinger, die Leiterin der Österreichischen Nationalbibliothek, als Darstellerin auf der Bühne stehen.

Die beiden Schwestern Johanna Rachinger und Monika Füchsl (geb. Rachinger) haben bereits früh auf der Putzleinsdorfer Theaterbühne ihr sprachliches und schauspielerisches Talent unter Beweis gestellt. In der Leinenhändlersaga spielen die beiden Schwestern die Frau des reichen Leinenhändlers Ignaz Schraml.

Sopranistin Tanja Höglinger-Höfer (Karoline) und Johanna Rachinger (Frau Schraml)

Arnold Kehrer (Novácký), Stefan Reinthaler (Franz), Norbert Huber (Regisseur), Barbara Neubauer (Fanni), Bettina Peer (Rosi)

Nicole Atzgerstorfer unterstützt Norbert Huber bei der Regiearbeit


Aktuelle Einträge